dju in NRW

Christina Römer übernimmt Leitung der NW-Lokalredaktion Herford

Christina Römer übernimmt Leitung der NW-Lokalredaktion Herford

dju Ostwestfalen-Lippe

Christina Römer wird neue Leiterin der Lokalredaktion Herford bei der Neuen Westfälsichen (NW). Die 39-Jährige löst Barbara Glosemeyer (51) ab, die nach Hamburg gehen wird. Die diplomierte Sozialwissenschaftlerin Römer hat nach ihrem Studienabschluß von 2004 bis 2006 bei den Lüdenscheider Nachrichten volontiert. Vorher war sie freie Mitarbeiterin beim Remscheider General-Anzeiger. Von 2007 bis 2014 war sie bei der Funke-Mediengruppe (früher WAZ) in verschiedenen Bereichen tätig, davon bis 2013 bei der Westfälischen Rundschau. Seit 2015 ist sie Mitarbeiterin in der Medienredaktion von OWL-Digital, die den Onlineauftritt der Neuen Westfälischen bearbeitet.

Nach einem Lehramtsstudium für Germanistik und Geschichte hatte Barbara Glosemeyer von 1990 bis 1992 bei der Neuen Westfälischen volontiert, war zunächst bis 1998 in der Lokalredakteurin Herford als Redakteurin tätig. Dann leitete sie einige Monate das verlagseigene Veranstaltungsmagazin "Erwin", war kurzzeitig Leiterin des Ressorts Medien und Unterhaltung, ehe sie im Juli 2000 Redaktionsleiterin der NW in Herford wurde. Glosemeyer wird zukünftig die Berichterstattung aus Hamburg für den Schleswig-Holstienischen Zeitungsverlag (sh:z) und die Mediengruppe Nord koordinieren.

26. August 2015

Kontakt