dju in NRW

4. Warnstreik der Zeitungsjournalisten in Ostwestfalen-Lippe

4. Warnstreik der Zeitungsjournalisten in Ostwestfalen-Lippe

dju Ostwestfalen-Lippe

 

Zur Durchsetzung unserer Tarifforderungen gegenüber dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverlage (BDZV):

  • Die Gehälter (GTV) und Honorare (12aTV) sollen um 4,5 Prozent erhöht werden, die Pauschalen für Freie (12aTV) dementsprechend effektiv um 4,5 Prozent,
  • die Gehälter sollen um mindestens 200 Euro erhöht werden (Mindesterhöhung für Berufseinsteiger),
  • der räumliche Geltungsbereich des 12a TV soll auf die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Hessen ausgedehnt werden.

ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Redakteurinnen und Redakteure, die Volontärinnen und Volontäre sowie die freien Journalistinnen und Journalisten der


zum Warnstreik von Montag, 23. April 2018 ab 6 Uhr bis Mittwoch, 25. April 2018, 24 Uhr auf.

Arbeitskampfleitung:
Frank Werneke, Matthias von Fintel, Jens Schubert, Detlef Raabe

22. April 2018