dju in NRW

ddvg wird Alleineigentümer der Neuen Westfälischen

ddvg wird Alleineigentümer der Neuen Westfälischen

dju Ostwestfalen-Lippe

Die SPD-Medienholding Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (ddvg) will zum 1. Januar 2016 den von der J.D. Küster Nachf. GmbH & Co KG gehaltenen Minderheitenanteil (42,5%) am Verlags- und Druckhaus der Neuen Westfälischen übernehmen. Die ddvg hält bisher 57,5 Prozent am Medienunternehmen, das in Bielefeld unter anderem die Tageszeitung Neue Westfälische herausgibt. "Der  Inhaber der bisherigen Mitgesellschafterin, Herr Wolfgang Kaeller, hat sich aus persönlichen Gründen zum Verkauf seines Anteils entschlossen und wird mit dem Übergang der Anteile auch aus der Geschäftsführung ausscheiden", heißt es in einer Hausmitteilung. Die Absicht wurde mit Datum von Montag, 7. Dezember, beim Bundeskartellamt (Aktenzeichen B7-149/15) bekanntgegeben. Mehr: . . .

11. Dezember 2015

Kontakt