dju in NRW

NW-Chefredakteur begründet eingeschränkte Kommentarfunktion

NW-Chefredakteur begründet eingeschränkte Kommentarfunktion

dju Ostwestfalen-Lippe

Thomas Seim, der Chefredakteur der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (NW), äußert sich im Internetauftritt nw.de des Verlage, warum bei einigen Berichten die Kommentarfunktion abgeschaltet bleibt: "Es gibt (...) Beiträge, die wir nicht oder so nicht veröffentlichen wollen – und zwar ganz unabhängig davon, ob sie strafrechtlich verfolgbare Äußerungen enthalten oder nicht. Dazu gehören volksverhetzende, rassistische, fremdenfeindliche und nationalsozialistische Propaganda oder propaganda-ähnliche Äußerungen", erklärt er. Mehr: . . .

8. August 2015

Kontakt