dju in NRW

Lokalfunk-Chefredakteure treffen Gewerkschaftsvertreter

Lokalfunk-Chefredakteure treffen Gewerkschaftsvertreter

dju Bezirksfachgruppe Münsterland

Die von der dju Münsterland, dem DJV Münsterland und dem DGB entsandten Gewerkschaftsvertreter in die Veranstaltergemeinschaften der fünf Lokalradios des Münsterlandes treffen sich am Montag, 7. September, um 19.30 Uhr im Portal 10, Albersloher Weg 10, in Münster um sich mit den Chefredakteuren der Lokalsender über die Situation und die Perspektiven des NRW Lokalfunks auszutauschen.

Folgende Themen sollen in der Runde, an der auch die beiden Vorsitzenden der Journalistengewerkschaften in Münster/ Münsterland teilnehmen werden, mit Andrea Stullich (Radio RST) Stefan Nottmeier (Radio Antenne Münster) Lennart Thies (Radio WMW) Frank Haberstroh (Radio WAF) und Andreas Kramer (Radio Kiepenkerl) besprochen werden: Was wünschen sich die Chefredakteure von den Gewerkschaftsvertretern im NRW-Lokalfunk/im Münsterland? Was wünschen sich die Gewerkschaftsvertreter von den Chefredakteuren? Welchen Stellenwert haben die journalistischen Inhalte in den Programmen? Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Lokalfunksystem generell - können wir vom Münsterland aus etwas verbessern? Und last but not least: Wie haben sich die Honorare für die freien Mitarbeiter / Pauschalisten im NRW-Lokalfunk in den letzten Jahren entwickelt. Dafür liegen z.B. für Radio RST in Rheine belastbare Zahlen vor.

 

6. September 2015

Kontakt