dju OWL

Martin Knabenreich verlässt Radio Bielefeld

Martin Knabenreich verlässt Radio Bielefeld

dju Ostwestfalen-Lippe

Martin Knabenreich, seit fast 13 Jahren Chefredakteur von Radio Bielefeld, wird neuer Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH. Das hat die Gesellschafterversammlung des Unternehmens am Mittwoch, 3. September, beschlossen. Der 44-Jährige wird zukünftig für die Stadtwerbung und Veranstaltungsorganisation zuständig sein. Er wird Nachfolger von Hans-Rudolf Holtkamp (67).

Knabenreich hatte vor seiner Tätigkeit für Radio Bielefeld unter anderem als Reporter beim früheren Berliner Lokalsender Hundert,6 gearbeitet. Ehe er im Februar 2002 nach Bielefeld wechselte, war er PR-Chef der inzwischen aufgelösten damaligen Bertelsmann-Tochter Lycos Europe. An der Radio Bielefeld Betriebsgesellschaft ist der Zeitungsverlag Neue Westfälische mit 71,25 Prozent beteiligt, das Westfalen-Blatt mit 3,75 Prozent. Die restlichen 25 Prozent sind im Besitz der Stadt Bielefeld. Nach den Zwei-Säulen-Modell in Nordrhein-Westfalen entscheidet über die Nachfolge als Chefredakteur von Radio Bielefeld die Veranstaltergemeinschaft des Senders.

3. September 2014

Kontakt