dju OWL

NW.de unter den Top-50 der deutschen Nachrichtenportale

NW.de unter den Top-50 der deutschen Nachrichtenportale

dju Ostwestfalen-Lippe

Die Neue Westfälische steht wieder unter den bundesdeutschen Top-50-Nachrichtenportalen im Internet. Der Mediendienst Meedia listet sie in ihrer Besuchszahlen-Übersicht für den Monat Februar exakt auf Platz 50. In der neuen Onlineredaktion des Bielefelder Tageszeitungsverlages dürfte das für Erleichterung sorgen.

Denn nach der technischen und optischen Überarbeitung der Seiten war es im Dezember zu einem massiven Einbruch im Vergleich gekommen. Das jedenfalls ergab sich aus den Daten der "Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern" (IVW) und wurde vor wenigen Tagen auch von der "Arbeitsgemeinschaft Online Forschung" (AGOF) bestätigt.

Das aktuelle NW-Online-Ergebnis liegt trotz positivem Trend aber noch immer deutlich unter dem längerfristigen Niveau vor dem Domain-Wechsel Ende November 2014 von nw-news.de zu NW.de.

Nach Angaben der IVW dju OWL Nach Angaben der IVW

Meedia berichtet von einem allgemeinen Rückgang der Besuchszahlen bei den Nachrichtenseiten im Februar um 10,8 Prozent gegenüber dem Januar. Keine Katastrophen, keine Attentate - und für die Leipziger Volkszeitung, bis Pegida lange Online-Besucherzahlenbegleiter der NW, wohl auch keine skandalisierbare Empörung Ost mehr, um die Hochzahlen vom Jahresbeginn wieder zu erreichen.

Erfolgsnachrichten im Internet haben erfahrungsgemäß wenig mit seriöser Information, sondern eher mit der Befriedigung von Schaulust und der Neugierde am Elend anderer zu tun.

  • Seite
  • 12

Kontakt