dju NRW

Dokumentation zur "Westfälischen Rundschau"

Dokumentation zur "Westfälischen Rundschau"

dju Landesfachgruppe Nordrhein-Westfalen

 

Schließung der WR-Redaktion "nicht nachvollziehbar".

Frank Werneke, der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), kritisiert die Entscheidung der WAZ-Mediengruppe. Mehr: . . . 

15. Januar 2013

 

"Da fehlt demokratisches Bewußtsein"

Rede von Ulrich Janßen, Bundesvorsitzender der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union, der dju in Ver.di, bei der Kundgebung gegen die Schließung der Redaktion der Westfälischen Rundschau am Samstag, 19. Januar in Dortmund. Mehr: . . .

19. Januar 2013

 

Landesregierung soll sich stärker mit Entwicklung der Lokalzeitungen beschäftigen.

Forderung von Betriebsräte und Journalisten verschiedener Tageszeitungsverlage aus NRW, die sich mit dem Landes-Staatssekretär für Medien, Marc Jan Eumann, und Vertretern der SPD-Landtagsfraktion getroffen haben. Mehr . . . 

23. Januar 2013

 

Verhalten der Geschäftsführung des WAZ-Konzerns "menschenverachtend".

Kritik der Deutschen Journalistinnen- und Journalistenunion (dju) in ver.di an den Entscheidungen der WAZ Mediengruppe und Aufruf zum Protest. Mehr . . .

1. Februar 2013

 

"Die Schließung trifft Feste und Freie gleichermaßen."

Rede von Ulrich Janßen, Bundesvorsitzender der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union, der dju in Ver.di, bei der zweiten Kundgebung gegen die Schließung der Redaktion der Westfälischen Rundschau am Samstag, 2. Februar in Dortmund. Mehr . . . 

2. Februar 2013

 

Auf den folgenden Seiten gibt es zahlreiche Links, die durch den Relaunch der Ver.di-Internetauftritte erloschen sind. Einige werden nach und nach wiederhergestellt.