dju NRW

Streikwellen zeigten erste Wirkung

Streikwellen zeigten erste Wirkung

dju Landesfachgruppe Nordrhein-Westfalen

Auch in der achten Verhandlungsrunde für die rund 14.000 Redakteurinnen und Redakteure sowie Freie und Pauschalisten bei Tageszeitungen am 8. März in Hamburg konnte kein Durchbruch erzielt werden, weil der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) an seiner Forderung festgehalten hat, die manteltarifvertraglichen Regelungen zu verschlechtern. Als Ergebnis der Streiks in sechs Bundesländern konnte hingegen an anderen Stellen eine erste Bewegung des BDZV erreicht werden. Mehr: . . .

8. März 2014