dju NRW

LfM verlängert Zulassung für Radio Duisburg

LfM verlängert Zulassung für Radio Duisburg

dju Landesfachgruppe Nordrhein-Westfalen

Die Zulassung für Radio Duisburg wird um zehn Jahre verlängert. Das hat die Medienkommission der Landesanstalt für Medien (LfM) Nordrhein-Westfalen entschieden. Damals als Radio DU war der Anbieter am 1. April 1990 die erste lokale Rundfunkstation, die in Nordrhein-Westfalen auf Sendung ging. Der nach dem Landesmediengesetz vorgeschriebene 25-prozentige kommunale Anteil an der Betriebsgesellschaft von Radio Duisburg wird von Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft gehalten. Der 75-prozentige Anteil, auf den die lokalen Zeitungsverlage vorzugsweise zugreifen konnten, wird von der Funke Mediengruppe aus Essen gesteuert.

24. Januar 2015