dju NRW

Funke Mediengruppe richtet Zentralredaktion in Berlin ein

Funke Mediengruppe richtet Zentralredaktion in Berlin ein

dju Landesfachgruppe Nordrhein-Westfalen

"Die Funke Mediengruppe baut in Berlin eine Zentralredaktion auf." Chefredakteur der neuen Redaktion, die zunächst die Berliner Morgenpost und das Hamburger Abendblatt mit überregionalen Inhalten beliefern soll, wird Jörg Quoos, teilt das Unternehmen mit. Nach Tätigkeiten bei der Bild-Zeitung war Quoos bis Oktober 2014 einige Monate Chefredakteur beim Focus. "Thomas Kloß, der langjährige Chefredakteur Digital NRW und Leiter des Essener Content Desks wird Chefredakteur Digital der Funke-Zentralredaktion Berlin und koordiniert die Zusammenarbeit zwischen Zentralredaktion und den Standorten", heißt es weiter in der Mitteilung. In einem "zweiten Schritt" sollen auch die Westdeutsche Allgemeine, die Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung, und die Westfalenpost aus Berlin mit Themen "mit nationaler und internationaler Bedeutung aus Politik und Wirtschaft" beliefert werden. "Perspektivisch" sollen auch die anderen Zeitungen der Mediengruppe, die Thüringer Allgemeine, die Ostthüringer Zeitung und die Thüringische Landeszeitung sowie die Braunschweiger Zeitung "von den neuen Strukturen profitieren", meldet das Unternehmen. Mehr (PDF): . . . 

Datum kursiv