dju NRW

Anja Niedringhaus soll auch in Höxter geehrt werden

Anja Niedringhaus soll auch in Höxter geehrt werden

Westfalen-Blatt

Anja Niedringhaus soll auch in Höxter, wo sie aufgewachsen ist, geehrt werden. Das berichtet das Westfalen-Blatt. Die 48-jährige Foto-Reporterin war Anfang April, einen Tag vor der dortigen Präsidentenwahl, in Afghanistan erschossen worden. Jutta Steinhoff, Leiterin des Regiodesks Ost der Deutschen Presseagentur, und Freundin von Niedringhaus, hat vorgeschlagen, ihr die Ehrenbürgerwürde zu verliehen. Mehr: . . .

16. August 2014