dju NRW

Anja Niedringhaus wurde in Afghanistan erschossen

Anja Niedringhaus wurde in Afghanistan erschossen

Blog Mindener Tageblatt intern (dpa)

Die aus Höxter stammende Foto-Reporterin Anja Niedringhaus (48) ist einen Tag vor der dortigen Präsidentenwahl in Afghanistan erschossen worden. Gemeinsam mit der kanadischen Journalistin Kathy Gannon habe sie einen von Armee und Polizei gesicherten Konvoi begleitet, der Stimmzettel an Wahllokale ausliefern sollte, berichtet die Deutsche Presseagentur (dpa). Der Todesschütze soll der Kommandeur eines Checkpointes gewesen sein. Niedringhaus war 2005 für ihre Arbeit mit dem Pulitzer-Preis und der Auszeichnung für “Mut im Journalismus” geehrt worden. Mehr: . . .