dju NRW

RTL nimmt "Stern TV" und "Spiegel TV" aus dem Programm

RTL nimmt "Stern TV" und "Spiegel TV" aus dem Programm

DWDL.de

RTL muss vorerst keine Programme unabhängiger Dritter senden. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg entschieden. Grundlage für das Urteil ist ein Formfehler des Direktors der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM). Drittanbieter bei RTL sind Stern TV, Spiegel TV und Alexander Kluges dctp (10 vor 11), an dem unter anderem auch der Spiegel und die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) beteiligt sind. Der Kölner Sender werde ab sofort und bis auf Weiteres die Sendungen aus dem Programm nehmen, zitiert das Medienmagazin DWDL.de den RTL-Sprecher Christian Körner. Mehr: . . .

18. Juli 2014