dju NRW

Kommentar gegen Einschüchterungsversuche von Neonazis

Kommentar gegen Einschüchterungsversuche von Neonazis

Ruhr Nachrichten

"Wir haben uns als Medienhaus stets zurückgehalten, wenn es um uns selbst ging. Und werden das auch weiter tun. Weil Nachrichten wichtig sind, nicht wir selbst", erklärt Wolfram Kiwit, Chefredakteur der Ruhr Nachrichten. Doch "dies ist ein Text in eigener Sache", heißt es vorab. "In Dortmund werden Journalisten von Neonazis unter Druck gesetzt. Wir werden selbst zur Nachricht. Ein Kommentar." Mehr: . . . 

Neonazis bedrohen Journalisten. Wie gehen Betroffene damit um? Sebastian Weiermann, freier Journalist und Mitarbeiter der Ruhrbarone, im Interview der drehscheibe. Mehr: . . .

9. Februar 2015